Leistungsmerkmale
2 Erkennungsverfahren arbeiten gleichzeitig:
1. Manuell: Mischer-Verfahren (Heterodyn)
2. Auto: Scanner mit Frequenzanzeige und Spektogramm (Teiler-Verfahren)
Frequenzbereich 15 kHz bis 130 kHz in 1 kHz Schritten einstellbar
Fortlaufende Anzeige der beim Scannen gefundenen stärksten Frequenzwerte, ideal zur einfachen Fledermauserkennung
Zum schnellen Ansteuern bekannter Fledermausarten sind bis zu 4 Festfrequenzen speicherbar
Einfache Bedienung, Einstellungen werden gespeichert
Sehr gute Empfindlichkeit durch spezielles Ultraschall-Mikrofon in Verbindung mit einer hochwertigen Vorverstärkerstufe
Sehr gute Tonqualität und Lautstärke, der eingebaute 1,5 W Lautsprecher überträgt Fledermausrufe sehr klar und differenziert
Modernste Mikroprozessortechnik, LCD-Grafik-Display mit einstellbarer Hintergrundbeleuchtung, auch abschaltbar
Automatische Abschaltung zur Batterieschonung
(einstellbar von 1 Minute bis oo)
Anzeige der Batterieladung
Kopfhöreranschluss 3,5 mm Stereo-Klinkenbuchse

SSF BAT2 Fledermaus- Ultraschalldetektor

NEU: Ultraschallsensor
- verbesserte Frequenzwerte
- unempfindlich gegen Feuchtigkeit
- mit Mikrofonkapsel
- auch als Ersatz für das alte Mikrofon
Bitte wenden Sie sich für Anfragen und Bestellungen an unseren Partner:







           www.all-about.bats.net
Stand: 12.04.2022 © Karl Volkmann
Ing.büro Volkmann
In der Gebhardsösch 9
D-78467 Konstanz
Tel. +49 7531 938686